WEITERE OPTIONEN
ZWEI NÄCHTE DREI TAGE SAFARI
Diese Option beinhaltet 4 Safaris,
und zwei Bootsfahrten
USD 355.-

Tag Eins — Gäste werden von ihrem Tourführer empfangen in Kazungula und werden durch die Immigrationsprozeduren geholfen. Es gibt dann die Möglichkeit jegliche letzte Einkäufe in Kasane zu erledigen - es gibt nachher keine Läden im dicksten Busch! Sie werden dann hingewiesen auf einige lebenswichtige Fakten betreffend Ihrer Sicherheit und nebenbei etwas Info über die Gegend. Um 9h30 wird das Boot bestiegen um eine drei-stündige Reise ins Chobe National Park anzugleiten (dies wird als eine der Höhepunkte dieser Option angesehen), wo man sehr nahe und sehr intim mit einer sonst unbekannten Welt trifft, gefüllt mit einem lebendigem Vogel-Paradies, Nilpferde, Krokodilen und sicherlich dutzende Elefanten und Büffel, die sich Richtung Fluss ersehnen. Das Boot landet in "White Sands" um ca. 12h30 wo Ihr nächster Gastgeber und Tier-Spezialist Sie mitnimmt auf eine Safari Fahrt zu Ihrem "Wilderness Camp" für das Mittagessen. Nach einem herzhaftem Mittagessen und nachdem Sie sich in Ihren Zelten gut orientiert haben gibt es Tee und dann los auf die nächste Fahrt am Nachmittag - die beste Zeit um die Massen von Herbivoren die sich auf ihren Weg zum Fluss machen, zu betrachten. Zurück zum Zelt-Lager kurz nach dem Sonnenuntergang auf einen Drink am Feuer und anschliessend "Buschdinner".

Tag Zwei — Die Gäste werden bei Sonnaufgang geweckt, während warmes Wasser in die Waschbecken gefüllt wird und mit einem freundlichen "Dumela" (die Setswana Sprache) begrüsst. Nach einem schnellen Kaffee und einem leichten Frühstück, starten wir ein frühen Morgens-Safari. An diese Tageszeit ist es am besten die grossen Katzen zu finden da sie noch sehr aktiv sind vor der Mittagssiesta. Am späteren Morgen, kehren wir zum Zelt-Lager zurück auf ein köstliches "Bush-Brunch" und die Gelegenheit eine erfrischenden Dusche zu nehmen. Sobald sich der Nachmittag etwas abkühlt, nehmen wir einen Tee zu uns und fahren wieder los um die besten Besichtigungen wieder zu finden oder unerforschte Wege zu gehen. Chobe National Park hat ein sehr breites Spektrum Wildleben - die Katzen und grosse Herbivoren wie Elefanten und Büffel sind zwar Höhepunkte aber genau so interessant sind auch seltener Arten wie Puku und 'Roan Hirsch' sowie eine Vielfalt an üblicherer Böcke und Gazellen. Wir treffen nachher wieder im Zeltlager ein mit Rückblick auf den faszinierenden Tag hinter uns am tosenden, wärmenden Feuer. Das Bush Dinner wird eingeläutet wie immer mit den unvergesslichen Geräuschen der afrikanische Nacht.

Tag Drei — Heute werden wir wieder mit einem freundlichen "Dumela" geweckt, nehmen Frühstück zu uns und fahren früh los auf ein abenteuerlichen Safari bis wir unser Hunger stillen wollen mit einem herzhaften Brunch zurück im Zeltlager mit anschliessender kühlenden Dusche. Dann heist es wieder Kameras laden! Die letzte Fahrt könnte sich als beste erweisen und wird Ihnen, wie die anderen auch, fest im Gedächtnis erhalten bleiben. Die Gäste werden schliesslich in Kasane/Kazungula um 16h30 verabschiedet.